Wie Sie Baldriankissen und Präparate für Hunde richtig anwenden

Das Medikament kennen Sie vermutlich als Beruhigungsmittel für Erwachsene. Bei Hunden entfaltet die Heilpflanze, richtig verwendet, ebenfalls ihre entspannende Wirkung.

Wir verraten Ihnen, worauf Sie beim Einsatz von Baldrian für Hunde achten sollten.

Baldrian als natürliches Beruhigungsmittel für Hunde

Stress ist kein Phänomen, das der Menschen für sich allein beansprucht. Hunde leiden ebenfalls darunter. Er wirkt sich negativ auf deren Gesundheit aus. Der wissenschaftliche Name des Baldrians für Hunde lautet Valeriana officinalis.

Er gehört zu den wirkungsvollsten pflanzlichen Beruhigungsmitteln. Im Vergleich zu Johanniskraut und Kamille besitzt es eine stärkere Wirkung. Richtig angewendet, verhilft es dem Vierbeiner zur gewünschten Entspannung.

Was bedeutet Stress für den Hund?

Bei Hunden unterscheiden Sie zwischen kurzfristigen Stress, wie einen Umzug, den Tierarztbesuch oder Familiennachwuchs. Genauso viel Aufregung verursachen Feiern an Silvester oder Geburtstagen oder der Familienbesuch an Weihnachten. Mit solchen Situationen gehen die Vierbeiner besser um, wenn Sie Ihnen dabei helfen, sich daran zu gewöhnen. Ebenso wirkt sich eine Desensibilisierung positiv auf das Befinden des Tieres aus.

Baldrian beruhigt die meisten Hunde
Hund beruhigt beim Dösen, Copyright: Alex_Ugalek bigstockphoto

Dauerhafter Stress führt zu einem chronischen Unbehagen. Ihre Anspannung wirkt sich auf das Verhalten des Hundes aus. Ein chaotischer Tagesablauf in Ihrem Haus führt dazu, dass er dieses Verhalten annimmt und zu Nervosität neigt. Hunde, die oft allein zu Hause sind, leiden häufiger an gestresstem oder ängstlichem Verhalten.

Ursachen für Stress im Überblick

Zu den größten Faktoren für Stress gehören:
• Angst,
• Gewitter,
• Umzug,
• Tierarztbesuch,
• Stress des Hundehalters,
• Familiennachwuchs,
• chaotischer Tagesablauf,
• Lärm an Silvester und
• Feiern.

Woran erkennen Sie einen gestressten Vierbeiner?

Um Stress beim Hund zu identifizieren, beobachten Sie das Tier aufmerksam. Warnsignale sind Verhaltensänderungen und Verdauungsprobleme. Teilweise zeigt sich der Dauerstress bei Ihrem Vierbeiner durch kontinuierliches Lecken. Hyperaktivität und Schlafprobleme kommen hinzu.

Baldrian für Hunde hilft gegen Stress

Der Wirkstoff eignet sich, wenn Sie die Nervosität nicht ohne Hilfsmittel in den Griff bekommen. Mit Baldrian wirken Sie gegen die Symptome an, die der Hund zeigt. Die eigentliche Ursache verschwindet dadurch nicht. Um den Vierbeiner dauerhaft zu entlasten, vermeiden sie die beunruhigenden Umstände.

Baldrian Präparat für Hund

Anzeige

GreenPet Neu! Relax Me 120 Tabletten - Extra Stark - für Hunde - Bei Angst- und Stress Situationen - zur Beruhigung und Entspannung - Eine Kombination aus Baldrian und Johanniskraut - Made in Germany
  • ✅ extra stark konzipiert mit der Baldrian-Johanniskraut-Kombination
  • ✅ Futterergänzungsmittel für Hunde - Die starke Unterstützung der Ausgeglichenheit im Alltag

* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten  /  Letzte Aktualisierung 13.08.2018 / Partner Links und Bilder zu Amazon-Partnerprogramm

Baldrian unterdrückt den Stress zeitweise, aber hilft nicht, ihn zu bekämpfen. Zudem wirkt das Heilmittel nicht sofort. Die entspannende Wirkung entfaltet sich zeitversetzt.

Voraussetzung dafür ist eine kontinuierliche Anwendung, sprechen Sie die Anwendung immer mit Ihrem Tierarzt ab.

Was beachten Sie bei der Einnahme?

Zu beachten gilt, dass das Medikament nicht zur dauerhaften Anwendung dient. In dem Mittel befinden sich ätherische Öle, die sich unterstützend bei der Beruhigung eignen. Tierärzte empfehlen einen regelmäßigen Einnahmezeitraum von vierzehn Tagen. Welche Dosierung sich für Ihr Tier eignet, besprechen Sie mit dem Mediziner. Er legt diese auf der Grundlage von Gesundheitszustand, Gewicht, Alter, Rasse und weiteren Faktoren fest.

Welche Nebenwirkungen treten auf?

Dosieren Sie das Naturheilmittel falsch, tritt eine gegenteilige Wirkung auf, bei der sich Nervosität und Unruhe verstärken. Weitere Folgen sind Verdauungsbeschwerden und ein zu niedriger Blutdruck. Bei Tieren, die verletzte Schleimhäute, Magenprobleme oder eine Magenschleimhautentzündung aufweisen, eignet sich Baldrian nicht.

Wie wenden Sie Baldrian für Hunde an?

Nach Absprache mit einem Tierarzt steht der Anwendung von Baldrian für Hunde nichts im Wege. Dabei halten Sie sich streng an die empfohlene Dosierungsanleitung. Die Schwierigkeit besteht darin, dem Hund das Naturheilmittel zu verabreichen. Tiere bemerken sofort den strengen Geruch des Wirkstoffes. Als Darreichungsform erhalten Sie ätherische Öle, getrocknete Baldrianwurzel, Tabletten oder Tropfen. Die getrocknete Variante mischen Sie problemlos unter das reguläre Hundefutter.

Zunächst beginnen Sie mit kleineren Mengen, um das Tier an den Geschmack zu gewöhnen. Mischen Sie die Substanz unter das Futter. Wenden Sie zu viel an, verweigert der Hund das Fressen, da dem Geruch nach etwas mit dem Futter nicht stimmt. Alternativ verreiben Sie bis zu acht Tropfen des Baldrians auf der Brust Ihres Vierbeiners.

Dadurch atmet er die Dämpfe ein und profitiert von der wohltuenden Wirkung. Beobachten Sie das Verhalten des Tieres nach dem Essen. Schmeckt ihm das untergemischte Mittel nicht, spuckt er es eventuell aus. Leckerli erhöhen die Erfolgschancen. Tabletten verstecken Sie gut in einem Wurststückchen.

Klappen diese Techniken nicht, geben Sie die Pillen direkt auf seine Zunge. Halten Sie den Fang geschlossen und den Kopf nach hinten gedrückt, bis der Hund die Medikamente herunterschluckt. Massieren Sie dessen Kehle, löst das den Schluckreflex aus. In einigen Fällen reicht es, Tabletten zerkleinert unters Futter zu mischen oder stattdessen Tropfen zu verwenden.

Welchen Zweck erfüllen Baldriankissen für Hunde?

Denken Tierbesitzer an Baldrian, kommen ihnen vorrangig Baldrianprodukte für Katzen in den Sinn. Bei Online-Fachhändlern finden Sie zudem Baldriankissen für Hunde. Ebenso wie beim Katzenspielzeug handelt es sich um ein kleines Stoffkissen, gefüllt mit zerkleinerter Baldrianwurzel.

Während Katzen auf den intensiven Geruch aufgedreht reagieren, löst er beim Hund eine beruhigende Wirkung aus. Den entspannenden Effekt des Baldrians kennen Menschen seit Jahrhunderten. Immerhin gelten Baldriangewächse als althergebrachte Nutz- und Heilpflanzen.

Baldrian Kissen auch für den Hund

Anzeige

Schmusekissen " 4Cats " Baldriankissen - 4er SPARPACK - die Originalen Made in Germany
  • europäischer Baldrian - top Qualität
  • unwiderstehlich für Katzen

* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten  /  Letzte Aktualisierung 14.09.2018 / Partner Links und Bilder zu Amazon-Partnerprogramm

Wann helfen Baldriankissen dem Hund?

Steht Ihr Haustier unter Stress, bemerken Sie die typischen Anzeichen. Es läuft ruhelos durch die Wohnung, bellt nervös oder neigt zu einem aggressiven Verhalten. Oft greift eine anhaltende Stressreaktion das Immunsystem des Tiers an.

In der Folge leidet es häufiger unter Infektionen sowie einer körperlichen Schwäche. Um den Stresslevel zu senken, bieten Sie Ihrem Hund ein Baldriankissen an. In der Stoffhülle befinden sich kleine Teile des Baldrians, der in der Botanik Valeriana officinalis heißt.

Auf Hunde wirkt sein intensiver Geruch entspannend. Dabei entfaltet sich der Effekt deutlich schneller als bei Kamille oder Johanniskraut. Mit dem Baldriankissen verschaffen Sie Ihrem Haustier einen psychischen Ausgleich zum Alltagsstress.

Von der beruhigenden Wirkung des Baldrians profitiert auch der Mensch. Bei Grundschulkindern verhindert Baldrianwurzel ein unkonzentriertes, impulsives Verhalten (Gromball, J., et al.: Besserung von Unruhe, Konzentrationsproblemen und Impulsivität während einer 7-wöchigen Therapie mit Extrakten aus Baldrianwurzel und Melissenblättern bei Grundschulkindern (2013).

Baldrian schafft auch bei Hunden bei anhaltendem Stress Abhilfe

Bei kurzzeitigem Stress reagieren Hunde gereizt und aufgeregt. Das geschieht beispielsweise bei einer Familienfeier, dem Besuch beim Tierarzt oder zu Silvester. Zeitweise entstehende Stressreaktionen manifestieren sich ebenfalls bei einem Umzug oder der Anschaffung eines Zweittiers. In diesem Fall unterstützen Sie Ihren Hund dabei, sich an die neue Situation zu gewöhnen. Ein Desensibilisierungstraining hilft dem Haustier, den Stress abzubauen.

Anders verhält es sich mit dauerhaftem Stress. Dieser sorgt bei Ihrem Hund für ein kontinuierliches Unbehagen. Eine andauernde Stressreaktion entsteht beispielsweise durch Angst oder Nervosität des Haustiers. Verbringt das tierische Familienmitglied viel Zeit allein, kommt es schnell zu einer psychischen Belastung.

Gleiches geschieht, wenn Herrchen oder Frauchen unter einem hektischen Alltag leiden. Diese Hektik überträgt sich auf das Tier, sodass eine innere Unruhe auftritt. Sie manifestiert sich bei Hunden als Verhaltensänderung oder Verdauungsproblem. Beispielsweise:

  • benimmt sich das Haustier aggressiv,
  • leidet der Hund unter Durchfall,
  • wirkt er übertrieben anhänglich,
  • verweigert das Tier Nahrung oder Streicheleinheiten,
  • kommt es zu häufigem Bellen,
  • verunreinigt der Hund die Wohnung.

Weitere Anzeichen für dauerhaften Stress stellen ständiges Lecken und Schlafprobleme dar. Manche Hunde reagieren auf die Belastung mit Hyperaktivität. Bieten Sie Ihrem Haustier ein Baldriankissen an, wirkt dessen Duft beruhigend und entspannend.

Allerdings funktioniert dies nur, wenn Sie den Alltag des Hundes „entschleunigen“. Durch einen festen Tagesablauf und regelmäßige Fütterungs- und Spielzeiten, reguliert sich sein Biorhythmus.

Wie wenden Sie Baldriankissen für Hunde an?

Baldrian wirkt auf den Hund nicht sofort beruhigend. Erst eine regelmäßige und kontinuierliche Gabe des Kissens ermöglicht einen Gemütsausgleich des Tieres. Allerdings funktioniert dies nur, wenn Sie den Stresspegel im Hundealltag senken. Sonst überdeckt Baldrian lediglich die Stresssymptome Ihres Haustiers.

Bevor Sie diesem ein Baldriankissen ins Körbchen legen, sollten Sie über den Sinn der Maßnahme nachdenken. Braucht Ihr Hund diese Art der Beruhigung? Wann bieten Sie ihm das intensiv duftende Kissen an?

Halten Sie Rücksprache mit dem Tierarzt, beugen Sie gesundheitlichen Komplikationen vor. Alternativ zum Baldriankissen existieren orale Mittel, um den Hund zu beruhigen. Diese Baldriantropfen enthalten ätherische Öle und eignen sich nicht zur regelmäßigen Anwendung. Sie bilden eine temporäre Hilfsmaßnahme für die Stressbewältigung.

Das Baldriankissen für Hunde sollten Sie Ihrem Haustier nicht dauerhaft zur Verfügung stellen. Abhängig von Rasse und individuellem Charakter reagieren die Tiere unterschiedlich auf den Geruch.

Können durch Baldrian Nebenwirkungen entstehen?

Zeigt sich der Duft zu intensiv, entstehen unter Umständen negative Konsequenzen. Beispielsweise kommt es zu einer Allergie oder starken Verdauungsbeschwerden des Hundes. Letzteres passiert, wenn dieser das Kissen aufbeißt und die zerkleinerte Baldrianwurzel frisst. Zudem drohen in diesem Fall ein stark erniedrigter Blutdruck und eine verletzte Schleimhaut. Des Weiteren löst der Geruch von Baldrian bei einigen Tieren Nervosität aus. Dadurch verschlimmert sich eine bestehende Stressreaktion.

Sobald Sie Ihrem Hund das Baldriankissen anbieten, sollten Sie sein Verhalten im Auge behalten. Bei einer plötzlichen Verhaltensänderung entfernen Sie das Kissen. Gleiches gilt, wenn Ihr Haustier den Duft als unangenehm empfindet. In dem Fall meidet er den Platz, an dem das Textil liegt.

Tipp: medizinische Hilfe bei gestressten Hunden

Wissen Sie, dass Ihren Hund eine akute Stresssituation – beispielsweise ein Flug – erwartet, helfen medizinische Beruhigungsmittel. Diese Stresstabletten sorgen sofort für einen entspannenden Effekt und nehmen dem Haustier die Angst. Nach der stressigen Situation kommt das Baldriankissen für Hunde zum Einsatz. Der Duft kann zur seelischen Entlastung des Tiers beitragen und damit seine Gesundheit fördern.

Bestätigte Wirksamkeit von Baldrian

Das Institut für pharmazeutische Chemie an der Universität Bonn beschäftigte sich mit der Wirkung der Heilpflanze. In einer Studie fanden Wissenschaftler um Prof. Dr. Christa Müller heraus, dass sich ein Lignan im Gehirn an einen Adenosin-1-Rezeptor andockt.

An diese Stelle bindet sich auch das Schlaf fördernde Hormon Melanin [B. Schumacher et al.: „Lignans isolated from valerian: identification and characterization of a new olivil derivative with partial agonistic activity at A(1) adenosine receptors“ von erschien in der Zeitschrift „Journal of Natural Products“ (Band 65, S. 1479-85)(2002)]. Baldrian für Hunde wirkt genauso.

bestätigende Quellen:
sciencev1.orf.at/news/104177.html
www.pharmazeutische-zeitung.de/index.php?id=26348

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 3 Bewertungen
Loading...