Das Wesen des Dalmatiner als perfekter Familienhund

Spätestens seit dem Disney-Blockbuster rund um Perdita, Pongo und ihre 101 Dalmatiner hat es diese Rasse in viele Familien geschafft.

Doch ist der schneeweiße Hund mit seinen schwarzen Flecken noch so viel mehr als ein Fernsehstar. Dalmatiner reichen historisch bis in die altgriechische Zeit zurück. Wobei bis heute sein eigentliches Ursprungsland noch nicht genau herausgefunden wurde.

Ebenso fragwürdig ist sein eigentliches Aufgabengebiet, als Jäger, Begleithund auf Reisen oder als Bewacher.

Dalmatiner Wesen

Wesen des Dalmatiner – Das Wichtigste im Überblick

  • freundliche, verspielte, intelligente und aufmerksame Hunderasse
  • perfekt für Familien
  • sensibel und anhänglich – sucht direkten Familienanschluss
  • aktives Wesen, das nach Auslastung und Beschäftigung verlangt
  • kontaktfreudige Hunderasse, die weder nervös noch aggressiv erscheint
  • bewusste Sozialisation der Welpen und Junghunde
  • unproblematische Integration in die Familie

Ursprung und Entwicklung des Dalmatiners

Was wir heute wissen: Der Dalmatiner lebt seit dem Mittelalter in unserer Gesellschaft in Europa und wurde in England vor allen Dingen als Begleiter für die Kutschen mitgeführt.

Nur Wenige wissen, dass der Dalmatiner in den USA die lebendige Sirene der Feuerwehr war und noch heute das erklärte amerikanische Maskottchen ist. Das scheint ein Grund zu sein, warum diese Rasse heute noch als mutig und selbstbewusst gilt.

 

Das Wesen des Dalmatiner lässt sich als offen und freundlich beschreiben. Je nach Situation zeigt diese Hunderasse gute Eigenschaften als Wachhund.

Aktive Herrchen und Frauchen wissen die Lauffreudigkeit und die Sportlichkeit ihrer vierbeinigen Ausdauersportler zu wissen. Ein Dalmatiner lässt sich zu jedem Zeitpunkt am Tag zu einem kleinen Spiel überreden.

 

Wie es der Charakter eines Dalmatiners?

Diese Hunderasse ist sensibel und aufmerksam. Sie würde unter zu großem Druck oder hartem Abrichten leiden. Der Dalmatiner bringt einen gewissen Willen zur Eigenständigkeit mit. Das kann situationsbedingt in Sturheit ausarten. Heute gehen wir davon aus, dass der Dalmatiner eigentlich nie in der Jagd eingesetzt wurde, aber einen gewissen Jagdtrieb hat.

Auf der Basis des Wesens eines Dalmatiners solltest du deinem Hund genügend Auslauf zusichern und auf eine gute Erziehung achten. Dann wirst du deinen Vierbeiner genügend auslasten.

Dalmatiner

Warum sollte man einen Dalamtiner Welpen vom VDH-Züchter kaufen?

Zu den fremden Eigenschaften im Dalmatiner Wesen gehört ein aggressives und nervöses Verhalten. Das ist ein Grund mehr, warum du unbedingt einen Welpen aus einer seriösen und kontrollierten Zucht kaufen solltest. Denn gerade die Mangelzustände verweisen auf profitorientierte Vermehrer, die ihr Hauptaugenmerk nicht auf die Pflege und Erhaltung des Dalmatiner Wesens legen. Die Zuchtlinie prägt ein urtypisches Selbstvertrauen, das von seinen Besitzern eine Klarstellung der Rangordnung und seiner Grenzen verlangt.

Viele zukünftige Hundebesitzer dachten bisher, sie holen sich nur einen Dalmatiner vom VDH Züchter, wenn sie mit ihm züchten oder den Hund ausstellen wollen. Dabei ist die Ahnenstafel ein eindeutiger Nachweis für die Reinrassigkeit des Hundes und für eine kontrollierte Aufzucht, die den Statuten und den strengen Vorgaben des VDH unterliegt.

 

Ist der Dalmatiner ein Familienhund?

Der Dalmatiner kann sich eigentlich an unterschiedliche Situationen anpassen. Dieser Hund ist ein aktiver Begleithund, der perfekt zur Familie passt und den direkten Familienanschluss sucht. Gebt eurem Vierbeiner genügend Beschäftigung und eine freundliche Ansprache, dann wird er all seine Vorzüge und sein liebevolles Wesen in der Familie entfalten.

Grundsätzlich ist davon auszugehen, dass der Dalmatiner ein kinderfreundlicher Hund ist. Beachten solltest du sein sensibles Wesen.

Kein Hund ist mit einem Spielzeug zu verwechseln. Das kann Angst, Nervosität und Aggressivität schüren. Nach einer kontrollierten und bewussten Aufzucht und Sozialisierung findet der junge Hund schnell seinen Weg in sein Umfeld und entwickelt sich zu einem tollen Rassevertreter.

Was ist beim Dalmatiner Wesen zu beachten?

Gehen wir auf seinen Ursprung zurück als Begleiter für Kutschen, sollten wir dieser Hunderasse jede Menge Auslauf zukommen lassen. Viele Probleme im Haus und in der Familie entstehen mit einem Vierbeiner, wenn diese unterfordert sind. Ausgiebige, regelmäßige Bewegung und Auslastung wirken wahre Wunder und können anfängliche Probleme ausschalten.

Der Dalmatiner eignet sich perfekt für unterschiedliche Hundesportarten, wie Suchspiele, Clickern oder Dogdance und Obedience.

Hier zeigt sich das wahre Dalmatiner Wesen, denn der verspielte und lernfreudige Hund wird sich voll und ganz für seine Herausforderung engagieren. Selbstverständlich solltest du regelmäßig deinen Hund mit auf die Spaziergänge und Laufrunden nehmen, um ihm die Bewegung zu geben, die er verlangt.

FAZIT: Was macht das Dalmatiner Wesen aus?

Schlussendlich ist das Dalmatiner Wesen als freundlich, verspielt, neugierig und anhänglich zu beschreiben. Dieser Hund fühlt sich mit direktem Anschluss zur Familie pudelwohl bei seinem Herrchen und Frauchen, ohne von ihnen das Letzte abzuverlangen.

Du solltest dir darüber bewusst sein, dass mit einem Dalmatiner ein Familienmitglied einzieht und du für regelmäßige Bewegung und Beschäftigung sorgen musst. Dann wirst du schon bald einen treuen Begleiter auf Jahre an deiner Seite haben, der dich glücklich und zufrieden macht.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 2 Bewertungen
Loading...