´

Homöopathische Wurmkur für Katzen

Für jeden Heimtierhalter gehören Würmer und Parasiten zu einem elementaren Themenbereich, dem man sich über das ganze Jahr hinweg stellen muss. Um die Vierbeiner möglichst chemikalienarm gegen Würmer und Bakterien zu schützen, hat sich das Konzept entwickelt: Katzen homöopathisch zu entwurmen. Doch was nun eigentlich dahinter steckt, wie Sie Katzen folgerichtig entwurmen und dabei Chemikalien möglichst vermeiden, erfahren Sie in diesem Beitrag.

homöopatisch entwurmen
Katzen homöopatisch entwurmen? Urheber: microgen / 123RF.com

Was tun bei Wurmbefall? Wie kann man Katzen natürlich entwurmen

Der Wurmbefall wird oftmals unterschätzt. Dabei stellen diese Parasiten auch für Herrchen und Frauchen eine unmittelbare Gefahr dar. Bei einigen Arten besteht höchste Ansteckungsgefahr, denn Würmer können auch bei zwei Beinen zu schwer wiegenden Erkrankungen führen. Einige Katzenhalter sind der Meinung, ihre Samtpfoten können sich als Wohnungskatzen doch gar nicht mit Würmern anstecken. Weit gefehlt!

Es sind die Flöhe, die zum Teil mit der Kleidung oder Gegenständen ins Haus gelangen, die zu einem Wurmbefall führen. Eine Infektion mit Würmern erfolgt in jedem Fall über Flöhe. Diese können selbst an den Schuhsohlen in die Wohnung gelangen. So müssen auch Wohnungskatzen regelmäßig entwurmt werden.

Wie Katzen homöopathisch entwurmen

Die Thematik der Entwurmung von Katzen auf homöopathische Art und Weise ist gerade in der Tiermedizin umstritten. Hier herrschen verschiedene Themen vor. Einige Tierärzte und Heimtierhalter setzen auf Schulmedizin. Andere sehen in der Homöopathie eine lohnenswerte Alternative. Es ist wohl viel sinnvoller, die Entwurmung der Katze homöopathisch eher unterstützend einzusetzen, um sie länger vor Parasiten zu schützen.

An dieser Stelle versprechen wir: Jedes Individuum und der damit verbundene Darm stehen in Verbindung mit Parasiten.

  • Über die Nahrung,
  • über Flöhe und
  • die Eier, die gelegt werden,
  • gelangen die Würmer zur Katze.

Aber auch Fliegen können Eier legen und somit die Würmer im Haus verbreiten. Wurmeier bohren sich schlussendlich durch die Haut unserer Vierbeiner und wandern durch den gesamten Körper. In diesem Fall ist zumeist von Hakenwürmern und Spulwürmern die Rede. Nur der Bandwurm muss über einen Zwischenwirt zum Ziel kommen. Die Zwischenwirte sind in diesem Fall die Flöhe und die Fliegen. Es ist wichtig, gerade junge Katzen zu entwurmen, da der kleine Organismus den auftretenden Würmern zumeist nichts entgegenzusetzen hat.

Homöopathie für Katzen: Erkrankungen und Verhaltensauffälligkeiten erkennen und gezielt behandeln
20 Bewertungen
Homöopathie für Katzen: Erkrankungen und Verhaltensauffälligkeiten erkennen und gezielt behandeln
  • 400 Seiten - 01.06.2012 (Veröffentlichungsdatum) - Knaur MensSana TB (Herausgeber)

Anzeige* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand, Aktualisierung 21.11.2019 / Links und Bilder Amazon-Partner. Preis kann verändert sein.  

Die passenden Gegenmittel: Katzen homöopathisch entwurmen

ABROTANUM für Katzen

Eines der wichtigsten Mittel in der Homöopathie ist in diesem Zusammenhang Abrotanum. Dieses Mittel wird vor allen Dingen bei Spulwürmern eingesetzt, um natürlich einem weiteren Wurmbefall entgegenzuwirken. Das gesamte Darmmilieu wird durch den Einsatz homöopathischer Mittel bestimmt. Im Zusammenhang mit den Hakenwürmern werden auch Carduus marianus und Calcium Carbonicum eingesetzt.

Anzeige* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand, Aktualisierung 21.11.2019 / Links und Bilder Amazon-Partner. Preis kann verändert sein.  

Homöopathische Entwurmung für Katzen

Suchst Du einen Ersatz zu den herkömmlichen Entwurmungs-Präparaten? In diesem Artikel erfährst Du, welche Arten von Würmern existieren und wie Du mit alternativen Mitteln Deine Katze vor Wurmbefall schützt. Homöopathische Entwurmung der Katze ist, neben den oftmals chemisch hergestellten Präparaten, eine effektive Art, die Würmer fernzuhalten.

Anzeige:

Pets Purest 100% Natürliche Wurm Kraut Pet-Liquid Alternative zu ekligen chemischen Produkten Vorteile...
174 Bewertungen
Pets Purest 100% Natürliche Wurm Kraut Pet-Liquid Alternative zu ekligen chemischen Produkten Vorteile...
  • KEINE GEFÄHRLICH VERSTECKTE CHEMIKALIEN: Würden Sie Ihrem Haustier eine Tablette mit Zutaten geben, die Unternehmen...
  • FÜR BESSERE INTESTINALE HYGIENE: Im Gegensatz zu einmaligen chemischen Tabletten kann unsere natürliche Wermut-Formel...
  • SICHERES & EFFEKTIVES NATÜRLICHES WURM KRAUT: Im Gegensatz zu anderen natürlichen Formeln, verwässern wir unser...

Anzeige* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand, Aktualisierung 21.11.2019 / Links und Bilder Amazon-Partner. Preis kann verändert sein.  

Parasiten befallen Katzen. Dies stellt einen natürlichen Vorgang in der Natur dar. Für das Tier besteht erst eine Gefahr, wenn die Schmarotzer nicht mehr im Einklang leben. Sie nehmen sich oft mehr von der Katze, als diese verkraftet. Stirbt der Wirt, sterben die Parasiten. Dies ist bei einem schwachen Immunsystem oder bei einem erkrankten Tier der Fall. Schlechte Ernährung oder Blutarmut führen ebenso dazu, dass die Schmarotzer der Katze zusätzlich schaden.

Homöopathie als Alternative

Um den Befall zu stoppen oder zu vermindern, bietet sich die homöopathische Entwurmung der Katze an. Bei dieser Methode helfen verschiedene Präparate gegen unterschiedliche Wurm-Arten:

  • Abrotanum bei Spulwurm
  • Carduus marianus bei Hakenwurm
  • Calcium carbonicum bei Bandwurm

Tierarzt-Besuch zur Feststellung der Wurm-Art

Ein Tierarzt ist nötig, um die Art des Wurmes zu erkennen. Dabei wird der Kot oder eine Probe vom After des Tieres, unter dem Mikroskop auf Eier oder Parasiten untersucht. Es ist wichtig die Art zu bestimmen, sonst lassen die Würmer nicht von der Katze ab. Kennst Du den Schmarotzer, besuchst Du einen professionellen Homöopathen, der Dir das richtige Mittel gibt.

Wirkung von homöopathische Mitteln

Die homöopathische Entwurmung der Katze erfolgt auf eine andere Art, als die herkömmlichen Mittel wirken. Hierbei verändert sich das Darm-Milieu, welches den Würmern nicht mehr passt und sie verlassen selbstständig den Darm der Katze. Ein großer Vorteil ist, dass die Schmarotzer nicht dabei sterben. Die Parasiten sondern bei ihrem Tod Toxine im Darm ab, was die Katzen-Leber in Anspruch nimmt. Zusätzlich bleiben dem Stubentiger die chemischen Entwurmungs-Tabletten erspart. Die Kur dauert bis zu mehreren Tagen oder Wochen, bis alle Würmer den Darm verlassen.

Lang anhaltender Schutz

Trifft die Wahl, zur Bekämpfung der Parasiten auf eine homöopathische Entwurmung der Katze, beugt dies gleichzeitig einen neuen Befall vor. Dieser Schutz wirkt zwischen ein bis zwei Monaten nach der Kur. Grundsätzlich empfehlen Tierärzte eine Freigänger-Katze, vier Mal im Jahr zu entwurmen. Beachte bei kranken Katzen, dass die Medikamente, die Du ihr verabreichst, nur einwandfrei wirken, wenn Dein Stubentiger frei von Würmern ist.

Homöopathie ist umstritten

Die „Deutsche Homöopathie-Union“ in Karlsruhe äußert sich zu diesem Thema gegen diese Methode zur Entwurmung. Sie empfehlen kein homöopathisches Arzneimittel zur Bekämpfung von Parasiten. Ein Wurm-Befall stellt eine ernst zu nehmende Erkrankung dar, welche die DHU mit konventionellen Arten zu behandeln empfiehlt. Homöopathie ist eine Reiz- und Regulations-Therapie, mit der es möglich ist, auf den Stoffwechsel einzuwirken. Jedoch ist dies nicht direkt auf den Darm-Parasiten anwendbar. Die „Deutsche Homöopathie-Union“ rät zu gewöhnlichen Entwurmungs-Methoden, da die Ansteckungs-Gefahr für Menschen und vor allem für Kinder besteht. Da ein enger Körper-Kontakt zum Tier besteht, empfiehlt sich, den Wurm-Befall schnell und gezielt zu bekämpfen.

Homöopathie oder Schulmedizin bei der Entwurmung

Diese Entscheidung liegt beim Katzenhalter. Die Gesundheit der Katze sowie die eigene, stehen an erster Stelle. Um optimal für das Wohl der Katze zu sorgen, berätst Du Dich mit Deinem Tierarzt. Bei starkem Befall ist eine Entwurmungs-Kur der Schulmedizin erforderlich, um die Parasiten schnellstmöglich zu bekämpfen. Die homöopathische Entwurmung der Katze benötigt ohnehin einen Besuch beim Tierarzt, um die Wurm-Art konkret zu bestimmen. Dies bietet die beste Gelegenheit, die Meinung des Arztes einzuholen.

Fazit – Katzen sicher und natürlich entwurmen

Geben Sie einer jungen Katze über ca. zehn Tage lang Abrotanum D3. Ausgewachsenen Katzen geben Sie dreimal täglich fünf Globulis dieses Wirkmittels, um mögliche Würmer aus dem Körper zu spülen.

Achtung: Die Katzen werden nun ihre Würmer verlieren. Wobei Homöopathie die Parasiten nicht abtötet. Es handelt sich hierbei nicht um Chemie. Sie kommen mit dem Kot nach draußen und werden über die zehn folgenden Tage nach draußen gebracht. Im direkten Vergleich kann es zum Beispiel zu Erbrechen und Durchfall in der Behandlung kommen.

Quellen und Links

Meine Buchempfehlung:

Anzeige
Quickfinder Katzenkrankheiten: Was fehlt meiner Katze? Schnelle Diagnose anhand praktischer...
10 Bewertungen
Quickfinder Katzenkrankheiten: Was fehlt meiner Katze? Schnelle Diagnose anhand praktischer...
  • 192 Seiten - 22.11.2019 (Veröffentlichungsdatum) - GRÄFE UND UNZER Verlag GmbH (Herausgeber)

Anzeige* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand, Aktualisierung 21.11.2019 / Links und Bilder Amazon-Partner. Preis kann verändert sein.  

Vertiefende Ressourcen und Quellen:

Nachschlagewerke (Hintergrundrecherche)
  • Krankheiten der Katze: Begründet von Vera Schmidt und Marian C. Horzinek, Enke; Auflage: 5., vollständig überarbeitete und erweiterte (19. November 2014) ISBN-10: 3830412428 erreichbar↑
  • Turners Katzenbuch: Wie Katzen sind, was Katzen wollen von Dennis C Turner (Autor), Verlag: Kosmos; Auflage: 2 (11. Januar 2010) ISBN-10: 3440121364 erreichbar↑