Top 5 Sommer Urlaubsziele mit Hund

Du kannst deinen nächsten Sommerurlaub gar nicht mehr abwarten, aber weißt nicht, wo genau es hingehen soll? Dann haben wir genau das Richtige für dich. Wir haben die Buchung  getestet – haben einige Fakten zum Thema Urlaub mit Hund und wollen Euch kurz die Top 5 Reiseziele in Europa vorstellen:

Hund im Freilauf rennt weg
Urheber: brianguest / 123RF

So gelingt Dir euer Urlaub mit Hund

Unsere Vierbeiner dürfte es freuen, dass die Buchungen mit Hund im Vergleich zum Vorjahr um 31 % gestiegen sind. Das eröffnet eine vollkommen neue Klientel, auf die immer mehr Reiseanbieter wie zum Beispiel BestFewo mit einem breit gefächerten Angebot eingehen. Die durchschnittliche Reisedauer beträgt ca. 8 Tage bei einer Vorlaufzeit von ca. 200 Tagen. So macht sich die ganze Familie Gedanken, wo es im nächsten Urlaub hingehen soll.

 

Platz 1: Urlaub mit Hund in Deutschland

Am liebsten fahren die Hundehalter aus Nordrhein-Westfalen mit ihrem Vierbeiner in den Sommerurlaub. Wobei das Urlaubsland Deutschland eines der beliebtesten Reiseziele bleibt. Das mag wohl daran liegen, dass sich in Deutschland die Wegstrecke auf einem geringen Level beläuft. Ob Ostsee oder Nordsee, Schwarzwald oder Mittelgebirge, Bayern oder die Küstenstädte: Deutschland ist eines der erklärten Lieblings-Reiseziele mit Hund, da die Vierbeiner und ihre Familien den Urlaubsort in wenigen Stunden erreichen. Zudem halten sich die Vorbereitungen in Grenzen.

ACHTUNG: Geht es zum Beispiel ins EU-Ausland, brauchst du einen EU Heimtierpass ebenso wie ein Chip.

 

 

Platz 2:  Kroatien

Auch wenn der Urlaub in Kroatien im direkten Vergleich zu den anderen beliebtesten Reisezielen mit Hund mit dem höchsten Budget zu Buche schlägt, steigt dieses Reiseziel in der Beliebtheit. Kroatien bietet über das gesamte Jahr hinweg ein sommerlich mildes Klima direkt am Mittelmeer.

Hoch im Kurs der Urlauber mit Hund stehen die großzügigen, naturbetonten Küsten und Sandstrände, in denen unsere Vierbeiner ausgiebig planschen. Das maritime Flair und die Möglichkeit, gemeinsam mit dem Hund die Restaurants und Bars am Hafen zu besuchen, bilden neben den sommerlich schönen Ausflügen die zahlreichen Inseln den höchsten Anreiz.

 

Platz 3:  Österreich

Österreich eröffnet eine facettenreiche Auswahl an Ferienwohnungen und Ferienhäusern, die besonders hundefreundlich ausgestattet sind. Dazu gehören zum Beispiel eingefriedete Grundstücke, auf denen du deinen Hund ohne Probleme laufen lassen kannst.

In diesem Zusammenhang punktet Österreich mit einem traumhaften Panorama über die Berge, die Alpen und unendliche Wanderwege, die du gemeinsam mit einem Vierbeiner erkunden kannst. Für Hundehalter stehen die Ferienwohnungen und Ferienhäuser hoch in der Gunst. Schließlich kannst du so deinen Urlaub mit Hund und jeden einzelnen Tag nach deinen eigenen Vorstellungen gestalten.

 

Platz 4: Italien

Der berühmte, italienische Stiefel verzückt mit mediterranem Flair, Sommer-Sonnen-Garantie und einem angenehmen Klima direkt am Meer. Die Anreise gestaltet sich unkompliziert und lässt sich selbst im Camper oder Auto bewältigen.

Insbesondere die typisch Finkas sind sehr gefragt bei den Urlaubern mit Hund. In einer optimalen Lage kommen Swimmingpool, Terrasse, Whirlpool und schattige Plätzchen zusammen, ohne direkt auf den nächsten Nachbarn zu treffen. Insbesondere die Ausstattung der Ferien-Immobilien, wie zum Beispiel mit einem Pool, einem eingefriedeten Grundstück und weiteren Highlights für die Vierbeiner, machen sich positiv bemerkbar.

 

ACHTUNG: Im Auto besteht in Italien eine Sicherungspflicht für die Hunde. Wer sich nicht daran hält, riskiert eine Geldstrafe von bis zu 200 €. Am sichersten transportierst du einen Hund in einer zulässigen Transportbox durch den Urlaub.

 

Platz 5: Polen

Polen klettert in der Beliebtheit vieler Urlauber mit Hund immer weiter nach oben. Das mag nicht zuletzt an der traumhaften und idyllischen polnischen Ostseeküste liegen. Zu einem günstigen Preis-Leistungs-Verhältnis machst du Urlaub in den Karpaten, Sudeten und Masuren. Unzählige Flüsse und Seen, ein angenehmes Klima und eine facettenreiche Flora und Fauna sprechen Naturfreunde und aktive Urlauber mit Hund an, die auf Abenteuerreise gehen.

Urlauber, die mit Hunden eine traumhafte Zeit verbringen wollen, sollten einige wichtige Dinge bedenken. Hier geht es vor allen Dingen um die Ausstattung der Ferienimmobilien und die Angebote vor Ort, die auch für den Vierbeiner geeignet sind. Besuche vorab vor Reiseantritt unbedingt deinen Tierarzt, um die entsprechenden Voraussetzungen für die Einreise in das entsprechende Urlaubsland zu klären.

 

Unsere Erfahrungen mit der Buchung

Die Suche nach einer Unterkunft geht ganz einfach, Reiseziel oder Region eingeben, Zeitraum auswählen und Personenzahl angeben.
Danach habt Ihr auch die Möglichkeit verschiedene andere AUswahlmöglichkeiten zu treffen, Haustier erlaubt, Strandnähe und vieles mehr.

Die Buchung geht dann natürlich komplett auf www.bestfewo.de. So haben wir unseren letzten Urlaub an der polnischen Ostsee gefunden.

Entscheidend für eine schöne Ferienunterkunft an euerem Reiseziel ist natürlich schon das Ihr euch frühzeitig für eines der Ferienhäuser entscheidet. Für die Frühbucher ergeben sich auch noch regelmäßige Rabatte und Aktionen, die den eigentlichen Reisepreis nach unten setzen.

 

Vielleicht bucht Ihr auf BestFewo

BestFewo gehört mit seinen mehr als 90.000 Unterkünften zu der größten Plattform, wenn es um Ferienhäuser und Ferienwohnungen in Deutschland geht.

Aber auch außerhalb der Landesgrenzen erstreckt sich ein Netzwerk von über 350.000 Ferienimmobilien. Eine unkomplizierte Online-Buchung und Verfügbarkeitsabfrage ebenso wie regelmäßige Qualitätskontrollen versprechen einen traumhaften Urlaub, den du ab sofort nur noch mit einem Hund verbringst.

 

 

⏲ Letzte Aktualisierung am von Mario Foerster
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne Hat Dir dieser Artikel gefallen?
Loading...