Mineralien – eine wichtige Grundlage für Garnelen

Mangel an Mineralien in einem Aquarium ist eine mögliche Ursache, wenn Garnelen unter Problemen mit ihrer Häutung leiden. Sie merken schnell am optischen Eindruck ihrer Aquarium Bewohner, dass etwas nicht stimmt. Diese optischen Anzeichen sind aber meist dann schon schwerwiegende Mangelerscheinungen und deshalb sollten Zusatzstoffe für Garnelen schon rechtzeitig genutzt werden um diese Zustand zu vermeiden. Garnelen erscheinen nicht nur gesünder, sondern es gibt einige Faktoren, die Garnelen bei einer Aquarien-Haltung ohne den Einsatz der wichtigen Zusatzstoffe für Garnelen schaden können.

Die besten Mineralien für Garnelen

* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten  /  Letzte Aktualisierung 5.07.2018 / Partner Links und Bilder zu Amazon-Partnerprogramm

Zu wenige Mineralien in der Ernährung der Garnelen

Wenn Sie etwa Black Bee oder Red Bee Garnelen in ihrem Aquarium halten, dann müssen Sie auch darauf achten, dass diese Lebewesen mit den nötigen Mineralien zur Farberhaltung der Tiere versorgt werden. Diese Mineralien sind besonders wichtig für den Horn-Panzer und die entsprechende regelmäßige Häutung der Tiere. Nur gesunde Tiere werden Ihnen prachtvoll mit ihrer Farbzeichnung erscheinen. Mangelernährung für zu einigen negativen Aspekten, die eine Haltung von Garnelen im Aquarium beeinträchtigen. Sie bekommen diese wichtigen Mineralien zu günstigen Preisen und hier können Sie mit dem Einsatz dieser Zusatzstoffe für Garnelen, den Tieren wirklich etwas Gutes tun.

Futter und Zusatzstoffe für Garnelen in Aquarien

Wenn Sie sich intensiv mit der Haltung von Garnelen in einem Aquarium befassen, dann müssen Sie für eine sehr ausgewogene und vor allem ausreichende Ernährung der Tiere sorgen. Garnelen sind sehr anpassungsfähig an die Umstände des Nahrungsangebotes. Entsteht der Zustand, dass einige Tiere etwa unterversorgt sind, so werden diese Tiere als Nahrung für Artgenossen angesehen und von diesen Artgenossen einfach verzehrt. So kann sich der Bestand in ihrem Aquarium einfach verringern, wenn Sie es versäumen Zusatzstoffe für Garnelen, wie etwa ausreichende Mineralstoff-Gaben zur Verfügung zu stellen. Die Ernährung der Garnelen besitzt direkten Einfluss auf das Wohlbefinden und die Gesundheit der Tiere, dass müssen Sie wissen, damit ihre Tiere auch eine entsprechende Farbzeichnung aufweisen und nach einer Häutung nicht krank werden. Welche Bedürfnisse der Ernährung haben Garnelen in einem Aquarium genau und wie artgerecht können Sie ihre Tier versorgen? Diese wichtige Frage können Sie sich mit der Zugabe von Zusatzstoffen für Garnelen selbst beantworten. Stehen genügend Mineralien und Futter zur Verfügung, dann zeigen sich die Tier optisch prachtvoll.

Zusatzstoffe für Garnelen mit Mineralien und Calcium

Garnelen, Schnecken und Krebse brauchen für den Aufbau der Panzer und Schneckengehäuse Calcium und weitere Mineralien. Gerade dann wenn Sie sich entscheiden ein Aquarium zu betreiben, dass mit seinem Volumen unter 100 Liter Inhalt liegt und zu den Nano Aquarien gehört, zeigen sich sehr schnell Erscheinungen des Mangel an Mineralien. Sie müssen somit diese gefragten Zusatzstoffe für Garnelen zuführen und dazu zählen Enzyme, Mineralien und Calcium. Diese Zusatzstoffe sind meist in Form von Tabletten verfügbar und bilden ein Gemisch aller wichtigen Stoffe, die man für diese Tiere benötigt. Diese Tabs gibt es als Wasser stabile Produkte, die dann von den Tieren sehr langsam und dosiert aufgenommen werden können. Gerade die Weiß-Färbung bei Garnelen ist ein Indiz für eine gute Versorgung mit Mineralien und so haben Sie es auch einfach richtig zu dosieren. Sie geben immer eine Tablette ins Wasser, bis Sie vollständig von den Tieren aufgefressen wurde.

Mineralienversorgung ducrh Futter

* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten  /  Letzte Aktualisierung 5.07.2018 / Partner Links und Bilder zu Amazon-Partnerprogramm

Das Fazit für den Einsatz von Mineralien in der Fütterung von Garnelen

Der Nutzen des Einsatz von Zusatzstoffen in der Ernährung von Garnelen in einem Aquarium erschließt sich sehr genau für Sie. Gerade dann wenn Sie ein sogenanntes Nano Aquarium nutzen, ist es sehr wichtig, dass Sie die Nahrung der Garnelen, Schnecken und Krebse besonders Mineralstoffreich gestalten und Mineralien in der Ernährung der Tiere zuführen. Die Häutung und die Färbung der Tiere, sind abhängig von diesen Zusatzstoffen und nur wenn sich die Tiere ausreichend ernähren können, dann lassen diese Lebewesen ihre Artgenossen am Leben und sehen sie nicht als Futter an. Sie entscheiden sich so positiv für die Tiere und bieten ihnen wirklich artgerechte Lebensbedingungen.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne Hat Dir dieser Artikel gefallen?
Loading...