Mit Seemandelbaumblätter Wasserwerte verbessern

Seemandelbaumblätter für Aquarium werden in Thailand schon seit langer Zeit im Bereich Aquaristik eingesetzt. Die Blätter haben sich sowohl zur Verbesserung der Wasserwerte, in der Zucht und bei der Behandlung kranker Aquarienfische unzählige Male bewährt. Durch die Verwendung des Naturprodukts lässt sich der Einsatz von chemischen Präparaten in der Aquaristik reduzieren oder ganz vermeiden.Den Seemandelbaum werden Sie allerdings in hiesigen Wäldern vergeblich suchen. Er gedeiht überwiegend in den Küstenregionen in Asien, Indien und in Ostafrika, wo ausreichend Regen fällt. In seiner Heimat wird der Tropenbaum als Nutzholz und unter anderem wegen seiner entzündungshemmend, antiallergischen Wirkung in der Medizin eingesetzt.

Auswahl an Seemandelbaumblätter für dein Nano Aquarium

* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten  /  Letzte Aktualisierung 5.07.2018 / Partner Links und Bilder zu Amazon-Partnerprogramm

 

Gründe für Seemandelbaumblätter für Aquarium

Getrocknete Seemandelbaumblätter werden Ihnen seit einigen Jahren auch in Deutschland angeboten. Da Seemandelbaumblätter ebenso wie die Baumrinde Triterpinoide/Saphonine, Tannine, Huminsäuren sowie eine große Anzahl verschiedener Flavonide. Diese Wirkstoffe werden nach dem Einbringen der Seemandelbaumblätter ins Aquarium nach und nach an das Aquariumwasser abgegeben.

Bei Flavoniden handelt es sich es sich um eine Gruppe pflanzlicher Farbstoffe.Weiterhin enthalten die Blätter einen hohen Anteil Quercetin und Kampferöl. Die abgegebenen Flavoninde schützen Pflanzen vor den Angriffen von Insekten und Mikroorganismen. Im Aquariumwasser wirken sie entzündungshemmend und antiallergisch. Weiterhin unterstützen Flavonide Ihre Zierfische dabei, sich gegen Viren und Allergien zu wehren.

Bei Quercetin handelt es sich um einen natürlichen gelben Farbstoff, welchen Sie beispielsweise in grünen Bohnen, Brokkoli sowie in den Schalen von Äpfeln und Zwiebeln finden können. Er wirkt wie die Vitamine E, C und A antibiotisch und gilt als Fänger freier Radikaler. Quercetin besitzt weiterhin den Ruf, physiologisch positiv auf die Aquarienbewohner zu wirken.

Bei Kampferöl handelt es sich um ein ätherisches Naturöl. Das Öl wirkt anregend und auch beruhigend, antiseptisch und regt den Kreislauf, das Herz und die Atmung an. In der Humanmedizin kommt Kampferöl zur Behandlung zur Wundbehandlung sowie zur Behandlung von Schwächezuständen, Pilzinfektionen, Akne und weiteren Beschwerden zum Einsatz.

Seemandelbaumblätter für Aquarium enthalten weiterhin einen hohen Anteil Tannine. Diese Gerbstoffe fördern unter anderem die Zellregulation und reduzieren darüber hinaus im Aquarienwasser die Belastung mit Keimen.

 

PH-Werte senken durch Huminsäure

Die in Seemandelbaumblättern enthaltenen Huminsäuren werden ebenfalls aus biologischen Materialien gebildet. Ihre Eigenschaften wirken sich positiv auf die Lebensfunktionen Ihrer Aquarienbewohner aus. Huminsäuren senken zudem den ph-Wert Ihres Aquarienwassers, sodass sich Ihre Zierfische wohler fühlen. Die erwünschten, weil nützlichen Bakterien in Ihrem Aquarium dagegen werden von Seemandelbaumblättern nicht in ihrer Entwicklung beeinträchtigt.

Seemandelbaumblätter für Aquarium können Sie zur Behandlung und vorbeugend gegen Schleimhautprobleme, Flossenfäule, Kiemenwürmer, Lochkrankheit, Pünktchenkrankheit, Glotzaugenkrankheit und als Prophylaxe gegen Laichverpilzung in Ihrem Aquarium einsetzen. Nachdem sich die Blätter für einige Zeit in Ihrem Aquarium befinden, nimmt das Wasser eine schöne bernsteinartige Färbung an. Trotzdem bleibt das Wasser kristallklar.

Sie werden feststellen, dass Ihre Fische (besonders Diskusfische) schönere und kräftigere Farben zeigen. Schaumnester von Kampffischen werden durch die Seemandelbaumblätter stabilisiert. Seemandelbaumblätter dienen weiterhin Welsen, Garnelen und Krebsen als Versteck und als Nahrung. Um ein natürliches Biotop in Ihrem Aquarium zu gestalten, sollten Sie unbedingt Seemandelbaumblätter einsetzen.

 

Seemandelbaumblätter in Flüssigform

* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten  /  Letzte Aktualisierung 5.07.2018 / Partner Links und Bilder zu Amazon-Partnerprogramm

 

Die richtige Anwendung von Seemandelbaumblättern

Je nachdem, welche Größe die Seemandelbaumblätter besitzen, geben Sie pro 50 Liter Aquarenwasser ein bis zwei Stück Seemandelbaumblätter in Ihr Aquarium. Die Blätter schwimmen zunächst an der Oberfläche. Innerhalb von 24
bis 48 Stunden saugen sie sich mit Wasser voll. Nach weiteren 24 bis 48 Stunden beginnen Seemandelbaumblätter damit, langsam auf den Bodengrund abzusinken. Nach zwei bis drei Wochen haben die Blätter ihre wertvollen Inhaltsstoffe komplett an Ihr Aquarienwasser abgegeben und müssen von Ihnen ausgewechselt werden.

Für ein Nanoaquarium können Ihnen die Seemandelbaumblätter NANO von SMJS-Cambodia empfohlen werden. Diese Seemandelbaumblätter fürs Aquarium stammen aus Kambodscha. Sie erhalten 50 Stück Seemandelbaumblätter für Ihr Aquarium in einem Versandkarton, den Sie zur Aufbewahrung der Blätter weiter verwenden können.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne Hat Dir dieser Artikel gefallen?
Loading...