Terrarium Zubehör Spinnen – 10 Sachen, die Du zur Spinnenhaltung brauchst

469
Terrarium Zubehör Spinnen
Vogelspinne, Einrichtung, Copyright: SmirMaxStock
´

Spinnenfreunde kennen sich in der fachkundigen Pflege und Fütterung ihrer Exemplare aus und wissen das die Vogelspinne ein ausreichend großes Terrarium mit verschiedenen Rückzugsmöglichkeiten braucht. Außerdem brauchst Du verschiedenes Spinnen Zubehör, damit sich Deine Spinne wohlfühlt. Wir zeigen Dir 10 Sachen, die Du benötigst, um Spinnen zu halten. Das Terrarium-Zubehör für Spinnen ist handausgewählt, mit unserer Checkliste unterstützen wir Dich bei Deiner Kaufentscheidung.

Checkliste Terrarium Zubehör für Spinnen

Spinnen benötigen wenig Raum, um sich wohlzufühlen. Das Terrarium-Zubehör für Spinnen richtet sich nach den Bedürfnissen der jeweiligen Spinnenart. Spinnen unterscheiden sich in boden- von baumbewohnenden Arten. Die meisten Materialien nutzt Du für alle Spinnen. Hier unterscheidet sich lediglich die Einrichtung, um einen artgerechten Lebensraum zu schaffen.

Unterschlupf für Spinnen

Korkröhren oder Korkrinde bieten sich als Unterschlupf für die Tiere an. Mit einer Rückwand aus Steinen, Korkröhren, Holz, Laub, Wurzeln und echten sowie künstlichen Pflanzen gestaltest Du das Terrarium.

Bestseller Nr. 1
Korkstücke | Korkrinde (Bruchstücke der Rinde der Korkeiche) 500g-Beutel. Für Haustiere (Nager,...
  • Korkstücke, klein 500g
  • Korkrinde als natürlicher und nachwachsender Rohstoff, unbehandelt. Daher ist das Anknabbern (Nagetiere, Vögel etc.)...
  • Zum Dekorieren (Tisch-Deko), Basteln (Krippenbau) oder Terrarium und Aquarium
Bestseller Nr. 2
Korkröhre ca. 60 - 80 cm ,Korkrinde, Korkeiche, Terrarium
  • 100 % Naturkork
  • ca. 60 - 80cm lang Durchmesser ca. 15 cm - 20 cm
  • jede Korkröhre ein Unikat
Bestseller Nr. 3
SAHAWA Korkstück, Korkrinde ca, 50 x 20 cm , Korkplatte Terrariendeko
  • 100 % Naturkork
  • Korkstück ca. 50 x 20 cm
  • vielseitig einsetzbar

Anzeige* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand, Aktualisierung 16.10.2019 / Links und Bilder Amazon-Partner. Preis kann verändert sein.  

Futterpinzette

Mit einer langen Futterpinzette fütterst Du die Spinne. Zudem nutzt Du die mindestens 30 Zentimeter lange Pinzette zum Entfernen von Spinnenhaut, Kot und Futterresten aus dem Terrarium.

Bestseller Nr. 1
Aquarium Terrarium Pinzette 30 cm Gebogen
  • Original Aquarium - Terrarium Pinzette mit Innenzahnung
  • Gebogene Ausführung
  • Hergestellt aus rostfreiem Edelstahl

Anzeige* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand, Aktualisierung 16.10.2019 / Links und Bilder Amazon-Partner. Preis kann verändert sein.  

Sprühflasche

Um dieses zu befeuchten, verwendest Du eine Sprühflasche. Im Trink- und Futternapf bietest Du Wasser und Futter an.

Bestseller Nr. 1
Exo Terra Sprühflasche 2 l
  • Für die Befeuchtung von Reptilienlebensräumen
  • Trägt zu der Beibehaltung der optimalen Terrarienbedingungen bei
  • Großes 2-Liter-Reservoir

Anzeige* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand, Aktualisierung 16.10.2019 / Links und Bilder Amazon-Partner. Preis kann verändert sein.  

Thermo- und Hygrometer

Mit einem kombinierten Thermo- und Hygrometer überwachst Du das Klima im Terrarium. Die notwendige Wärme erhält die Spinne über eine spezielle Spotlampe. Pflanzen regulieren die Luftfeuchtigkeit im Innenraum.

Bestseller Nr. 1
TFA Dostmann Klimalogg Pro Profi-Thermo-Hygrometer, 30.3039, mit Datenlogger-Funktion
  • Datenlogfunktion
  • Speicherung von bis zu 50.000 Daten
  • USB-Schnittstelle

Anzeige* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand, Aktualisierung 16.10.2019 / Links und Bilder Amazon-Partner. Preis kann verändert sein.  

Terrarien Komplettset

Praktische Komplettsets von Terrarien für Spinnen mit passendem Zubehör sparen Geld. Sie verfügen über eine Rückwand, Bodengrund für Spinnen, Wasser- und Futternapf, Hygro- und Thermometer, Kunstpflanzen und Korkröhren.

Bestseller Nr. 1
Glas Terrarium 30x30x30 Glasterrarium Belüftung Reptielien Fall Guillotine Tür
  • die optimale Lüftungsbedingungen für Ihre Tiere garantiert
  • mit für den besten Zugang sorgen große Türen, man bequem auf Aluschienen verschieben kann
  • Maße: 30x30x30 ( Breite x Tiefe x Höhe in cm )
Bestseller Nr. 2
Exo Terra natürliches Terrarium Mini, 30x30x30cm
  • 30 x 30 x 30 cm / 12" x 12" x 12" (WxDxH)
  • Ventilation durch das vordere Fenster
  • Wasserdichter Boden
Bestseller Nr. 3
Glas Terrarium + Belüftung 40x30x30 cm 30 40 Schiebetür
  • Glas Terrarium + Belüftung 40x30x30 cm
  • Schiebetür
  • Kabelausgang
Bestseller Nr. 4
Exo Terra Terraristik Starter-Set Wirbellose, klein
  • 30 x 30 x 30 cm / 12" x 12" x 12"
  • Vollglasterrarium
  • Beleuchtungssystem Compact Top mit Lampe
Bestseller Nr. 5
Acryl transparent Pet Reptilien Box, Zucht Tanks Behälter für Eidechse Chameleon Spider Schlange andere...
  • Material: Acryl, gute Qualität und geruchlos
  • 4 Größe: 11 cmx11cmx11 cm; 25 cmx15cmx15 cm; 30 cmx20cmx15 cm; 35 cmx25cmx25 cm
  • Anwendungsbereich: anwendbar auf Spinnen, Skorpione, Schnecken, Krustentieren, Frösche, Eidechse, Schlange,...
Bestseller Nr. 6
Exo Terra Faunarium klein - Allzweckbehälter, 23 x 15,5 x 16,5 cm
  • 230 x 155 x 165 mm
  • Ideal zum Transport von Terrarientieren oder lebendigem Futter
  • Hervorragend als vorübergehende Behausung oder für Quarantäne

Anzeige* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand, Aktualisierung 16.10.2019 / Links und Bilder Amazon-Partner. Preis kann verändert sein.  

Diese zehn Dinge benötigst Du für das Terrarium für Spinnen:

  • Pflanzen,
  • Bodensubstrat/Erde,
  • Fressnapf und Wassernapf,
  • Transportbox,
  • Spotlampe,
  • Korkrinde,
  • Rückwand,
  • Pinzette,
  • Thermometer und Hygrometer
  • Sprühflasche.
  • + günstig im Set mit Terrarium
  • + Zubehör wie Erde, Spots, Pflanzen und Korkrinde schaffen ideale Lebensbedingungen für das Tier
  • + Fütterungspinzetten eignen sich zum gefahrlosen Füttern sowie zum Entfernen von Kot und Haut
  • +  echte Pflanzen lockern den Boden auf, befeuchten die Luft
  • + Sprühflaschen für feuchtes Klima
  • +  Hydro- und Thermometer zur Klimakontrolle, platzsparender und günstiger in Kombination
  • + Korkrinde – ein idealer Unterschlupf
  • + die Transportbox eignet sich zum Deponieren der Spinne beim Reinigen des Terrariums oder für den Transport zum Veterinär

Firmen, die Zubehör für Spinnenterrarien anbieten

  • JBL
  • InstrumenteNRW
  • Exo Terra
  • Trixie
  • Lantelme
  • Lucky Reptile
  • GarPet
  • Hobby

Welches Bodensubstrat eignet sich für das Spinnenterrarium?

Die einfachste Lösung ist Blumenerde ohne Düngemittel mit etwas Torf versetzt. Viele Spinnenhalter setzten ausschließlich auf die Verwendung von Torf. Jedoch trocknet dieser schnell aus. Ein Nachteil an Blumenerde ist die Schimmelbildung. Erde vom Maulwurfshügel oder aus dem nahegelegenen Wald ist natürlich. Mit dieser schaffst Du die optimalen Voraussetzungen für die Spinnenhaltung. Zusätzlich mischst Du der Erde verschiedene Substrate unter, wie:

  • Torf,
  • Ton,
  • Waldboden,
  • Sand,
  • Blumenerde,
  • Lehm und
  • Rinde.

Bodensubstrat für Spinnen

Humusziegel natürliches Terrariensubstrat - lose Kokoserde trocken - 20 L Sack
  • 20 Liter lockere, feine Kokos-Quellerde aus Kokosfaser. Sofort verwendbare lose Terrarienerde. Muss nicht mit Wasser...
  • Natürliches Kokossubstrat als Bodengrund. Sehr saugfähiges Kokos-Streu für Ihre Reptilien. Bindet Flüssigkeiten und...
  • Rein natürliches Kokosfasersubstrat. Ohne Zusätze - ohne Dünger - ohne Fremdstoffe. Unbehandelt. Frei von Steinen und...

Anzeige* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand, Aktualisierung 16.10.2019 / Links und Bilder Amazon-Partner. Preis kann verändert sein.  

Wie richtest Du den Boden des Terrariums ein?

Baumbewohner vertragen Schimmel nicht gut, hier gilt es, diesen zu vermeiden. Bodenbewohner freuen sich über einen grabfähigen, festen Untergrund. Darin bauen sich die Haustiere Höhlen. Um dies zu gewährleisten, weist das Substrat eine ausreichende Stabilität und Formbarkeit auf.

Bei grabenden Tieren füllst Du das Substrat bis zum unteren Türsteg auf, um den Spinnen ausreichend Platz zum Buddeln zu geben. Das Anlegen von künstlichen Handlagen mit Terrassen verhindert, dass die Höhle zusammenfällt.

Für oberirdisch lebende Arten reichen fünf Zentimeter Höhe aus. Baumbewohnende Tier benötigen eine dickere Schicht, um die Kletterfreiheit nach oben einzuschränken. Lebt die Spinne in einer unterirdischen Höhle, sind zehn Zentimeter das Minimum. Große Exemplare die Höhlen und Gänge anlegen benötigen ein entsprechend größeres Terrarium, um sich zu entfalten.

Wie wichtig sind echte Pflanzen im Terrarium?

Echte Pflanzen spielen eine wichtige Rolle bei der artgerechten Haltung der Spinne. Gleichzeitig weisen sie einen dekorativen Effekt auf. Bodenbewohner verstecken sich gerne hinter den Blättern. Baumbewohnende Tiere nutzen die Pflanzen zum Bau ihres Zuhauses. Sie regulieren die Luftfeuchtigkeit.

Der beim Gießen aufgeschwemmte Kot, Dreck und die Futterreste dienen als Dünger für die Wurzeln. Pflanzen halten den Grund locker und verhindern Fäulnis. Regelmäßiges Gießen und ein Verschnitt gehören zur Pflege. Künstliche Pflanzen ergänzen die Dekoration. Bei Terrarien ohne Pflanzen tauschst Du den Bodengrund halbjährlich aus. Das stresst die Tiere.

Kleinwüchsige Arten, die bis zu 35 Grad und 99 Prozent Luftfeuchte aushalten, sind ideal. Empfehlenswert sind je nach Größe der Spinne:

  • Wunderstrauch,
  • Kletterficus,
  • Korbmarante
  • Hüllenklaue,
  • Efeutute,
  • Fittonien,
  • Purpurtute,
  • Bromelien,
  • Bogenhanf und
  • Kletterphilodendron.

Quellen:

https://www.md-terraristik.de/Terrarium-Set-Vogelspinne-Baumbewohner.html?language=de