Eosinophiles Granulom bei Katzen – Symptome und Behandlung

    1759

    Eosinophiles Granulom EGK Komplex

    Das eosinophile Granulom bei Katzen steht in Verbindung mit einer Erkrankung im Maul. Auch wenn die tatsächlichen Ursachen unbekannt sind, gibt es gesicherte Erkenntnisse, dass betroffene Tiere unter einer Ansammlung von Abwehrzellen im Mundraum leiden. Dadurch entwickeln sich diese Granulome.

    Die Behandlung gilt als aufwändig und langwierig. Katzenhalter müssen Geduld mitbringen, denn dieser Infekt bleibt hartnäckig. In diesem Artikel geht es in erster Linie um die wichtigsten Symptome und praktischen Tipps, die bei der Behandlung des eosinophilen Granuloms helfen.

    eosinophiles Granulom
    eosinophiles Granulom bei Katzen mit Allergien Langerhans-Zell-Histiozytose – Copyright: wolfness72

    5 Fakten zum Granulom bei Katzen

    1. Ursachen für Granulom unbekannt: Überreaktion des Abwehrsystems
    2. Zusammenhang mit Flohbefall möglich
    3. starker Geruch aus dem Maul, Geschwülste und Schwellungen
    4. langwierige Behandlung bei hartnäckigen Entzündungen in extremen Fällen
    5. Laserbehandlung notwendig

    Eosinophiles Granulom bei Katzen: Was ist das?

    Bei den betroffenen Tieren liegt in den meisten Fällen eine Überreaktion des Abwehrsystems vor. In diesem Zusammenhang entwickeln sich Entzündungen der Maulschleimhaut. In Verbindung mit übermäßigem Putzen und einer Hautentzündung entwickeln sich diese Gewächse. Einige Tierärzte tippen auf einen vorhergehenden Flohbefall.

    Dreigeteiltes Krankheitsbild beim eosinophilen Granulom bei Katzen

    Im Prinzip lassen sich drei Krankheitsbilder unterscheiden. Von daher ist es kein Wunder, dass die Tierärzte  vom eosinophilen Granulom-Komplex sprechen und damit einen ersten Hinweis auf das vielschichtige Krankheitsbild geben. Wir wollen uns diese Formen genauer ansehen:

    1. Eosinophile Granulome:

    Diese Gewächse sehen aus wie kleine rote Tumore, die sich in einer Linie anordnen. Sie entwickeln sich auf der Rückseite der hinteren Gliedmaßen und zeigen symmetrische Formen. Oftmals erkennen die Katzenhalter die Granulome eher zufällig. Viele junge Katzen sind im Alter von 6-12 Monaten davon betroffen.

    2. Eosinophile Plaques:

    Diese erhabenen Stellen bleiben harmlos und können sich mehrfach oder einzeln an den Innenschenkeln, den Hintergliedmaßen und am Bauch verteilen. Die Katze wird sicher ständig jucken, sodass ihr die Infektion nicht übersehen könnt.

    3. Indolente Geschwüre:

    Direkt an der Oberlippe reichen diese Gewächse bis zu den Eckzähnen. Gerade der Gaumen ist von der Erkrankung betroffen. Zumeist schleichen sich die ersten Anzeichen unbemerkt in die Mundhöhle ein, von wo sie sich dann ausbreiten und zu Schwellungen sowie zum Haarverlust führen.

    Symptome für ein eosinophiles Granulom

    In den meisten Fällen kommt es zu Entzündungen der Maulschleimhaut. Wir deuten das Ganze als erhabene und gelbliche Knötchen. Das sind die eosinophilen Granulome. Häufig sind der Zungenrücken, der weiche und der harte Gaumen befallen.

    Damit einher gehen Schmerzen, sodass die betroffenen Tiere das Futter verweigern und zu vermehrtem Speicheln neigen. Außerdem kommt es zu nässenden Hautpartien auf der Innenseite des Oberschenkels und direkt am Bauch.

    Diagnose des eosinophilen Granuloms bei Katzen

    Die Tierärzte bringen ihre jahrelange Erfahrung in die Diagnose ein, um schon auf den ersten Blick die Symptome zuzuordnen und folgerichtig zu deuten. Der Arzt wird das Tier begutachten und das Maul sowie die Zunge gründlich untersuchen. Bei einem offensichtlichen Geruch aus dem Maul, steht die Diagnose der Infektion mit Bakterien.

    Behandlung und Therapie

    Bei vielen Tieren ist die Behandlung sehr aufwändig und langwierig. Zunächst verschreiben die Tierärzte Cortison. Das soll die Entzündungsprozesse im Abwehrsystem hemmen und die Abwehrstoffe dämpfen. Bei akut ausgeprägten Fällen bekommen die Tiere Gelbkörperhormone. Das Megestrol soll eine weitere Infektion mit Bakterien verhindern. Aus diesem Grund enthalten die Medikamente oftmals auch Antibiotika. Darüber hinaus erfolgt eine Untersuchung auf Parasiten und eine entsprechende Flohbehandlung.

    Es lohnt sich am Ball zu bleiben. Auf lange Sicht bessern sich die Symptome. Mit den Medikamenten bekämpfen Sie die Entzündungen und die Infektionen, sodass es den betroffenen Tieren schon bald besser geht.

    Nun gibt es auch extreme Krankheitsfälle. In diesen erfolgt eine Behandlung mit einem Laser, um die Geschwulst vollständig zu entfernen. Mögliche Sekundärinfektionen behandelt ihr mit hautwirksamen Antibiotika.

    Die besten Chancen habt ihr, wenn ihr die Ursache für das Granulom findet und zum Beispiel eine Allergie auf Milchprodukte oder bestimmte Futtermittel direkt bekämpft. Im ungünstigsten Fall lässt sich nur eine symptomatische Behandlung durchführen, um die Entzündungen zu hemmen und den Juckreiz zu mindern. Betroffene Katzen sind ihr Leben lang auf die Medikamente angewiesen.

    Prävention: Eosinophiles Granulom bei Katzen vermeiden

    Es ist eigentlich gar nicht so einfach, dem eosinophilem Granulom bei Katzen aus dem Weg zu gehen, kennen wir doch die Ursache nicht bis ins Detail. Zumindest können wir darauf achten, regelmäßig eine Parasitenbehandlung durchzuführen. Für die Katzen eignen sich Spot-on-Präparate, die wir einfach in den Nacken direkt auf die Haut geben.

    Wenn ihr bereits die ersten Symptome bei eurer Katze für ein eosinophiles Garnulom entdeckt, solltet ihr nicht länger warten und zum Tierarzt gehen. Je eher ihr mit der Behandlung beginnt, desto  besser steht es um die Prognosen für eine vollständige Heilung.

     

    ⏲ Letzte Aktualisierung am von Mario Foerster

    Meine Buchempfehlung:

    Anzeige

    Anzeige* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand, Aktualisierung 18.07.2019 / Links und Bilder Amazon-Partner. Preis kann verändert sein.  

    Vertiefende Ressourcen und Quellen:

    Nachschlagewerke (Hintergrundrecherche)
    • Krankheiten der Katze: Begründet von Vera Schmidt und Marian C. Horzinek, Enke; Auflage: 5., vollständig überarbeitete und erweiterte (19. November 2014) ISBN-10: 3830412428 erreichbar↑
    • Turners Katzenbuch: Wie Katzen sind, was Katzen wollen von Dennis C Turner (Autor), Verlag: Kosmos; Auflage: 2 (11. Januar 2010) ISBN-10: 3440121364 erreichbar↑
    1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 1 Bewertungen
    Loading...